Reisen in Kirgistan

Die Reise führt zu zahlreichen Highlights des schönen Kirgistans. Auf dem Weg dorthin werden wir viele Ausflüge zu Fuß, aber auch auf Pferde in die raue Bergwelt machen. Unter anderem findet unter der Leitung eines lokalen Reisebegleiters eine 3-tägige Wanderung durch den einzigartigen Walnusswald bei Arslanbob statt.

Neben der Natur steht auch die Kultur im Mittelpunkt dieser Reise. So erhalten Sie die Möglichkeit die Einheimischen näher kennenzulernen und Sie können erleben wie die Halbnomadenfamilien in den Bergen leben. Ein unvergessliches Erlebnis sind die Nächte, die Sie unter dem klaren Sternenhimmel verbringen als auch die Nächte die Sie in Jurten übernachten.

* Alle Mahlzeiten sind inklusive

Tag 1

♦ 30 km ♦ 30 min. ♦ Hotel Bishkek 
Ankunft in Bischkek. Sie werden von unserem Fahrer und Reiseleiter abgeholt. Übernachtung im Hotel, wo Sie sich nach dem langen Flug ausruhen können. Gut gefrühstückt geht es zur Stadtbesichtigung von Bischkek. Wir besuchen unter anderem den Ala-Too-Platz, die Bildergalerie, das Nationalmuseum und den orientalischer Osch-Basar.

Tag 2

♦ 275 km ♦ 5 St. ♦ Gastfamilie Toktogul
Heute haben wir die längste Tagesetappe unserer Reise vor uns. Gleich nach dem Frühstück fahren Sie zum Toktogulsee, einem Stausee, der attraktiv zwischen den Bergen liegt. Unterwegs können wir an landschaftlich eindrucksvollen Stellen jederzeit zum Fotografieren anhalten.

Tag 3

♦ 240 km ♦ 5 St. ♦ Gästehaus Sary-Chelek
Weiter geht es zum Sary-Chelek Naturreservat, einem 234 Quadratkilometer großen Naturschutzgebiet. Neben dem Sary-Chelek See gibt es noch 6 weitere Seen, die von einer wunderschönen Flora und über 4.000 Meter hohen Bergen umgeben sind. Hier bietet sich auch die Möglichkeit die einheimische Fauna zu beobachten.

Tag 4

♦ Gastfamilie Sary-Chelek
Heute machen Sie einen Spaziergang durch das Naturschutzgebiet unter Leitung eines lokalen Reisbegleiters. Die Route führt über schmale Pfade vorbei an den Seen und Bergwiesen. Viele blühende Blumen und andere interessante Pflanzen säumen unseren Weg, unterwegs wird selbstverständlich auch eine Picknickpause gemacht.

Tag 5

♦ 225 km ♦ 5 St. ♦ Gastfamilie Arslanbob
Die Reise geht weiter nach Arslanbob, dem zentralen Ort im größten natürlichen Walnusswald der Welt.

Tag 6-8

♦ Zelt Arslanbob
Heute beginnen wir unsere 3-tägige Wanderung durch die Walnusswälder von Arslanbob. Ein lokaler Reisbegleiters führt Sie durch diese einzigartige Region. Das Gepäck wird auf dieser Tour von Packpferden getragen. Sie übernachten in Zelten und das Essen wird von einem Koch zubereitet. Denn das Wandern an der frischen Luft und die grandiose Landschaft machen garantiert hungrig.

Tag 9

♦ 146 km ♦ 3,5 St. ♦ Gästehaus Osch
Sie reisen weiter in die Stadt Osch, der zweitgrößte Stadt Kirgisistans, die mehr als 3.000 Jahre alt ist. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie in Uzgen ein Minarett und ein Mausoleum, die mehr als 800 Jahre alt sind. Sie wurden während der Karakhaniden Zeit gebaut.

Tag 10

♦ Gästehaus Osch
Heute besichtigen Sie die Stadt Osch. Sie machen einen Spaziergang auf den heiligen Sulaiman-Berg, einem bekannten Pilgerort für Muslime und besuchen den Jayma-Basar. Dieser orientalische Basar bietet alles was das Herz des Kirgisen begehrt: Kleidung, Essen, Haushaltsgegenstände und für die Touristen selbstverständlich auch Souvenirs.

Tag 11

♦ 260 km ♦ 6 St. ♦ Gastfamilie Kazarman
Weiterfahrt nach Kazarman über den 3.318 Meter hohen Kok Art Pass. Ausblick von der Passhöhe entschädigt um ein Vielfaches für den schlechten Straßenzustand auf dieser Tagesstrecke.

Tag 12

♦ 175 km ♦ 5 St. ♦ Jurte Tasch Rabat
Die Karawane zieht weiter nach Tasch Rabat zu einer Karawanserei aus dem 15. Jahrhundert. Ein alter Handelsplatz der Seidenstraße, wo die Händler nicht nur übernachtet haben, sondern auch ihre Waren feilgeboten haben.

Tag 13

♦ Jurte Tasch Rabat
Heute überqueren wir den 4.000 Meter hohen Tasch Rabat Pass. Unsere Tagesetappe führt durch ein wunderschönes Tal, das unter anderem auch von zahlreichen Murmeltieren bewohnt wird. Eine kurze Wanderung über einen engen Pfad – der selbst Pferden zu steil ist – führt uns zum Chater-Kul See, der sich auf 3.500 Meter Höhe befindet. Wenn sie noch 200 Meter höher steigen, haben Sie einen schönen Panoramablick über den ganzen See und die ihn umliegende Bergwelt.

Tag 14

♦ 233 km ♦ 4 St. ♦ Gastfamilie Kochkor
Weiter geht es nach Kochkor. Unterwegs werden wir einen Souvenirshop besuchen, in die kirgisische Frauen, die von ihnen hergestellten Produkte verkaufen.

Tag 15

♦ 200 km ♦ 3,5 St. ♦ Hotel Bischkek
Die Reise geht zurück nach Bischkek, unterwegs besuchen Sie den Burana-Turm, ein altes Minarett aus dem 9. bis 11. Jahrhundert und eines der Wahrzeichen von Kirgistan. Hier befindet sich auch ein alter türkischer Friedhof mit einzigartigen Grabsteinen, die Bali-Ball genannt werden. Ein beeindruckender Anblick, aber auch das kleine Museum mit archäologischen Funden der Gegend ist ein Besuch wert.

Tag 16

♦ 30 km ♦ 30 min.
Für Ihre Rückreise werden Sie am frühen Morgen zum Flughafen Manas gebracht.

JETZT BUCHEN

08 Jul 2020 bis 23 Jul 2020   |   16 Tage

€ 1915,- pro Person (min. 2 Teilnehmer)
€ 1475,- pro Person (min. 3 Teilnehmer)
€ 1235,- pro Person (min. 4 Teilnehmer)

Nur noch 12 Plätze frei!

10 Aug 2020 bis 25 Aug 2020   |   16 Tage

€ 1915,- pro Person (min. 2 Teilnehmer)
€ 1475,- pro Person (min. 3 Teilnehmer)
€ 1235,- pro Person (min. 4 Teilnehmer)

Nur noch 10 Plätze frei!

Alternative Reisedaten anfragen »

« ein andere Reisedatum wählen

Bitte geben Sie Ihre Daten ein, um diese Reise zu reservieren. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit einem Sternchen (*) markierte Felder sind erforderlich.



Photos Traveling in Kyrgyzstan